aus eigener kraft


Aus eigener Kraft


Gesundsein und Gesundwerden in Harmonie mit Natur- und Mondrhythmen - so lautet der volle Titel unseres zweiten Buches.

readexample icon Leseprobe
cart icons grey Gleich bestellen

 

 

 

Details

Taschenbuch
319 Seiten
mit s/w-Abbildungen
Maße: 12,5 x 18,6 cm

Preis: 8,95 Euro

Online-Shop

Entdecken Sie alle unsere nützlichen Mondhelfer in unserem Webshop.

logo mondversandwww.Mondversand.de

Leseprobe


AUS EIGENER KRAFT

Gesundsein und Gesundwerden in Harmonie mit
Natur- und Mondrhythmen

Zusammenfassung, Vorwort und einführendes Kapitel

Die Monduhr stellen die Mond- und Naturrhythmen vor, erzählen, warum sie in Vergessenheit gerieten und erläutern, welche weitreichende Bedeutung ihre Wiederentdeckung für unsere Gesundheit und eine belastete Umwelt hat.

I. VON KOPF BIS FUSS IM RHYTHMUS DES MONDES
Die Wirkung der Mondrhythmen auf Körper und Gesundheit

Von Vollmond bis Vollmond
Eine Reise durch den Körper
Von Aderlaß bis Fußreflex

Am Lauf eines Mondmonats - von Vollmond bis Vollmond, von Widder bis Fische, von Kopf bis Fuß - wird jedes Körperteil, jedes Organsystem betrachtet, die häufigsten Störungen und Krankheiten und mögliche Vorbeugungs- und Abhilfemaßnahmen besprochen. Weitere Kapitel befassen sich mit Fußreflexzonen, Wirkung von Farben, Aderlaß, Körperarbeit und Massage - generell und im Hinblick auf die Relevanz der Mondrhythmenlehre für die einzelnen Fachgebiete.

II. ERNÄHRUNG UND KRÄUTERKUNDE IN HARMONIE      MIT DEN MONDRHYTHMEN


Die Stellung des Mondes zeigt wichtige Einflüsse auf die Aufnahmebereitschaft des Körpers für bestimmte Lebensmittel an. Ihre Kenntnis kann einen wertvollen Beitrag zur Gesundheitsvorsorge leisten. Dieses wichtige Kapitel enthält zudem zahlreiche Hinweise "rund um die Küche" - zu Arbeitsmaterial, Geschirr, Nahrungskombination etc. - und einen wichtigen Beitrag zum Thema Wasserqualität. Das Kapitel Kräuterkunde gibt umfassende Informationen zum Sammeln, Verarbeiten und Anwenden der "Kraftwerke der Natur" und wie sich die Mondrhythmen dabei nutzen lassen.

III. WELLENBEWEGUNGEN DES LEBENS


Tagesrhythmus der Organe, Biorhythmus und Tagesqualität: Dieses Kapitel wird zeigen, wie der Wellenschlag der Naturrhythmen jeden Augenblick des Lebens erfaßt und fördernd oder bremsend auf unser Denken, Fühlen und Tun einwirkt. Der Biorhythmus wird erläutert, wie er sich tatsächlich im Alltag auswirkt - nämlich grundlegend anders als in der Literatur bisher dargelegt.

IV. GESUND BAUEN - GESUND WOHNEN

Wie lassen sich krankmachende Einflüsse im "Mikroklima" unserer Wohnungen und Büros vermeiden oder zumindest verringern? Wichtige Aspekte sind hier Hausbau, Innenausbau und Renovieren nach der Mondrhythmenlehre sowie die Kenntnis der Wirkung von Bodenstrahlungen und der verwendeten Farben in Innenräumen.

V. DIE KRAFT DER GEDANKEN

Das letzte Kapitel schließlich wird sich den Wurzeln fast jeder körperlichen Störung zuwenden: den gedanklichen Einstellungen, mit denen man sich dem Leben stellt. Eine vielfarbige Folge kleiner Essays wird dem Leser unaufdringlich einen Spiegel vorhalten, um ihm die Chance zu geben, am Fundament seines Lebens zu arbeiten. Das Kapitel wird unter anderem zeigen, daß fast jede Form von krankmachendem Streß entsteht und ab- oder zunimmt, in Abhängigkeit von der individuellen Lebenshaltung desjenigen, der Streß empfindet.

VORWORT
Gesund sein und gesund werden - aus eigener Kraft: Darum soll es in diesem Buch gehen und dabei möchten wir Ihnen helfen. Wir wollen Ihnen ein Wissen nahebringen, das Sie durch das ganze Leben begleiten kann, das Ihnen den Weg ebnet zur unmittelbaren, persönlichen Erfahrung dessen, was Sie stärkt und schwächt an Körper, Geist und Seele - ohne Umweg über den Ratschlag von Experten und Autoritäten.
Gesund bleiben und Heilen, ja sogar der Weg durch ein ganzes Menschenleben mit all seinen Höhen und Tiefen, ist in Wahrheit weder schwierig noch kompliziert, muß nicht aufwendig oder umständlich sein. Die modernen Wissenschaften, darin besonders die Schulmedizin und die Psychologie, in enger Verflochtenheit mit Politik, Kirche, Wirtschaft, Industrie und Werbung - große Teile davon haben lange Zeit erfolgreich zusammengearbeitet, um uns vom Gegenteil zu überzeugen und uns weiszumachen, daß nur der Spezialist, mit seiner Geheimwissenschaft und Geheimsprache, heilen oder den Weg zu einem gesunden und sinnerfüllten Leben weisen kann. Dieses Ziel verfolgen sie teils bewußt, teils unbewußt, und aus mehreren Gründen: Ihr Thron bleibt unangetastet, ihre zumeist überflüssigen Produkte (Waren und Ideologien) bleiben gut verkäuflich, vor allem aber wir Konsumenten und Empfänger der "Wohltaten" bleiben besser beherrschbar, abhängig und unmündig.
Wir freuen uns, daß so viele Menschen heute einen anderen Weg einschlagen wollen. Bei diesem langsamen Prozeß des Umdenkens wollen wir mithelfen - mit allem, was in unseren Kräften steht. Wir werden dabei zurückgreifen auf das, was schon immer funktioniert hat, auf Grundstoffe und Eckpfeiler eines gesunden, dynamischen und lebenswerten Lebens. Das Natürliche, Schlichte und Einfache wollen wir wieder zum Leben erwecken, ohne die echten Segnungen, die uns die Neuzeit gebracht hat, in Bausch und Bogen über Bord zu werfen. Die Zukunft wird uns ohnehin keine andere Wahl lassen - warum also die ersten Schritte nicht freiwillig und mit Freude tun? Nichts von dem, was auf den folgenden Seiten auf Sie wartet, ist neu. Es ist uraltes Wissen, jahrtausendelang erprobt und für gültig, wirksam und heilkräftig befunden - Naturgesetze und Naturrhythmen, die wir innerhalb von wenigen Jahrzehnten, ohne Not, vergessen haben oder ignorieren lernten: Der Einfluß der Mondrhythmen und die Kunst, zum richtigen Zeitpunkt zu handeln, Körper- und Biorhythmen, gesunde Ernährung ohne Fanatismus, Kräuterkunde, gesundes Wohnen, die Kräfte der Gedankenwelt, der Einfluß all dieser Aspekte auf Körper, Geist und Seele, und vieles mehr. * Manches davon finden Sie in keinem Lehrbuch, etliches ist sogar noch nie veröffentlicht worden. Vielleicht klingt deshalb die eine oder andere Information beim ersten Lesen unglaubhaft oder gar abenteuerlich - womöglich, weil Sie zum ersten Mal davon hören, vielleicht, weil sie Ihren Überzeugungen zuwiderläuft oder an Vorurteile rührt.

Dennoch: Jede Information, jede Regel, jeder Ratschlag beruht auf persönlicher Erfahrung - nicht nur unserer eigenen, sondern der vieler Menschen, vieler Heilkundigen aus Vergangenheit und Gegenwart. Nach und nach werden Sie selbst an diesen Erfahrungen teilhaben, weil der tägliche Umgang, das Ausprobieren der Regeln in diesem Buch Ihre Aufmerksamkeit gegenüber der Natur und den Dingen, die uns umgeben, schärft und Sie öffnet für bisher verborgene Zusammenhänge zwischen Körper, Seele und Umwelt. Diese Einsichten werden Sie letztlich über starre Gesetzmäßigkeiten hinausführen und einem Zustand näherbringen, der Sie unbestechlich und immun gegenüber den zahlreichen negativen Einflüssen der Umwelt macht. Vor allem behütet vor dem allgegenwärtigen Versuch, Sie in irgendeiner Form geistiger oder körperlicher Abhängigkeit zu halten.

Gespür, Schauen und Erfahren ist der Schlüssel zu vielen Dingen in der Natur, die die Wissenschaft nicht entschleiern kann, zumindest nicht mit ihren begrenzten Mitteln und von dem hohen Roß aus, auf das sie sich gerne setzt. Also erwarten Sie kein "wissenschaftlich fundiertes" Nachschlagewerk, keine Sammlung von Patentrezepten, die Ihnen eine Arbeit abnehmen, die Sie selbst tun müssen. Wir wollen keine neue Mode auslösen, für keine neue Diät, keine neue Lebensweise werben oder das tausendste Allheilmittel anbieten. Niemand sollte jemals auf den Gedanken gebracht werden, er müsse nach etwas leben. Jeder Mensch ist einmalig und einzigartig. Was dem einen hilft, kann dem anderen unberührt lassen oder ihm gar schaden. Manchmal hilft ein bestimmtes Mittel oder eine Maßnahme, ein anderes Mal bleibt der gewünschte Erfolg aus. Keine Heilungsstatistik, kein "unfehlbares Rezept" hilft Ihnen, wenn das, was "schon immer" geholfen hat, gerade bei Ihnen nicht anschlägt. Sie müssen Ihren eigenen Weg finden, von Tag zu Tag neu.

Wir haben alles erreicht, wenn es uns nur gelingt, Ihre Erinnerung zu wecken: Wenn Sie sich daran erinnern, daß Sie alles besitzen, was Sie brauchen - alle Mittel, alle Kräfte und Fähigkeiten, um ein Leben zu führen, das wirklich seinen Namen verdient: Leben! Mit Lebensfreude und Kraft. Und mit Herz für sich selbst und Ihren Nächsten. Leben! Nicht jenes chaotische Wechselspiel zwischen Erwartung und Enttäuschung, Betäubung und Schmerz, Angst und Erleichterung, Lust und Frust, Streß und Müßiggang, das man uns andressierte, mit einem sinnvollen Leben zu verwechseln. Der Mensch ist zu keiner Sekunde ein Fremdkörper auf der Erde und im Universum. Die Natur führt keinen Kampf gegen die Menschheit, sondern gibt ihr alles, was sie braucht, wenn jeder Einzelne lernt, in Freundschaft mit sich selbst und mit der Natur zu leben. Diese Freundschaft kann niemals eine gesetzlich verordnete Freundschaft sein. Sie ist Ihre eigene, persönliche Leistung, Ihre eigene, persönliche Entscheidung. Sie haben immer die Wahl, wie sehr man Sie auch vom Gegenteil überzeugen möchte. Wir alle - Menschen, Tiere, Pflanzen, Sterne, Planeten, Sonne und Mond, Sie und wir - sitzen im gleichen Boot. Und unser einziger Lebenssinn besteht darin, einander aufzuwecken und füreinander da zu sein - gleichgültig, wie lange die Menschheit noch braucht, um das einzusehen. Der Mensch ist des Menschen beste Medizin.

Glücklicherweise sind viele Menschen in aller Welt heute auf dem besten Weg, das aufgezwungene und aufgeschwatzte, verdrehte Denken hinter sich zu lassen: Die Ausrichtung am Materiellen, an Bestätigung und Karriere, an Angst und Sicherheit, am Machtzuwachs, an dem, was andere Menschen und Institutionen für normal und richtig halten, an der langweiligen und manchmal tödlichen Ideologie: "Ich glaube nur, was ich sehe", an der betäubenden und lähmenden Überzeugung, daß "der Einzelne ja doch nichts ausrichten kann". Viele Menschen beginnen heute, mit mehr Weitsicht, mit Vernunft, Maß und Ziel zu leben; sie spüren, welche Freude, welche Gelassenheit, welchen inneren Frieden ein Leben in absoluter Selbstverantwortung und innerer Ungebundenheit mit sich bringt. Welche tiefe, echte Befriedigung es bringt, die Mitmenschen und die Umwelt zu beschützen - nicht als Lebensstil einer aufgezwungenen Ideologie oder künstlichen Moral, sondern in glasklarer Einsicht in die eigentliche Natur des Menschen. Sie erkennen, welche Freude es macht, nach dem eigenen Gespür zu leben - wie schwerelos einfach und klar das Leben dann wird, selbst inmitten von Sturmböen des Schicksals. Viele wissen es schon: Daß es diese wahre Natur des Menschen gibt und daß man sich ihr in jedem Augenblick des Lebens zuwenden kann - ohne sich zuvor durch endlose theologische, psychologische oder naturwissenschaftliche Studien gequält zu haben. Alles Wahre und Wesentliche ist von Natur aus einfach und jedermann auf der Welt zugänglich. Gott und seine vielen Freunde in der sichtbaren und unsichtbaren Welt - sie zieren sich nicht.
Unsere Zeit braucht keine von oben verordneten Veränderungen, keine neuen Gesetze, keine Moralpredigten und vor allem: keinen Kampf gegen das "Böse". Was unsere Zeit braucht, ist einfach zu formulieren: das Erwachen und Aufstehen des einzelnen. Wir wollen Ihnen kein Schwert, sondern einen Schlüssel in die Hand geben. Weder Plastikblusen, noch Asbest und bestrahlte Lebensmittel haben eine Chance, wenn niemand diese Dinge kauft. Ärzte, Lehrer, Rechtsanwälte, Politiker, Händler, die keine Freunde der Menschen sind - sie haben keine Chance, wenn niemand mehr auf sie hört. EG-Beamte, die den Krümmungsgrad von Bananen gesetzlich festlegen und landwirtschaftliche Politik betreiben, ohne je einen Baum gepflanzt zu haben, "Staatsdiener", die unser Geld verpulvern, indem sie vier- in fünfstellige Postleitzahlen verwandeln, Politiker - ob Schwarz, Grün, Gelb, Rot oder Braun -, die das Fühlen, Denken und Handeln der Menschen nach Willkür und Grad ihres Fanatismus, ihrer Angst vor dem Leben manipulieren wollen - sie haben keine Chance, wenn sich niemand mehr für dumm verkaufen läßt. Dieses Buch wird es deshalb auch nicht an Informationen fehlen lassen, die sich weniger mit harten Tatsachen befassen, sondern mit manchen unserer anerzogenen Denk- und Fühlgewohnheiten, die negativen Einflüssen Tür und Tor öffnen und viel stärkere Krankheitserreger sind als jeder Virus, jede Bakterie, jedes Umweltgift.
Unser Wunsch und Weg ist es deshalb in erster Linie, den Mut und den unbeugsamen Willen zu wecken, Ihrem eigenen inneren Gespür zu vertrauen, nach Ihrem persönlichen Gefühl und Ihrer Intuition zu leben. Das ist unsere Absicht und das Geburtsrecht und die Geburtspflicht aller Menschen. Wir können dabei nur Türen öffnen. Die Abenteuerlust und den Mut, sie zu durchschreiten, müssen Sie selbst aufbringen. Vergessen Sie nie: Es ist Ihr Körper, Ihre Seele und Ihr Leben, die auf dem Spiel stehen. Niemand kann und darf Ihr Leben für Sie leben. Was Sie fühlen und was Sie sehen, danach sollen und dürfen Sie leben - auch wenn nicht ein einziger Mensch auf der ganzen Welt Ihr Gespür teilt!

Das Gespür, von dem wir hier sprechen, macht sich manchmal wie eine leise "innere Stimme" bemerkbar. Im Sprachgebrauch des Alltags kennen wir sie unter den verschiedensten Namen: Intuition, Herz, Wahrnehmung, Gefühl, Ahnung, Gewissen, Witterung, Instinkt, Riecher, oft auch sechster Sinn. Die Wahrnehmungskraft, der sich diese innere Stimme bedient, weiß, was Ihrem Wachstum - innerlich und äußerlich - zu jedem Zeitpunkt wahrhaftig und wirklich förderlich ist, und kennt die Ursachen von Problemen und Krankheiten genau. Die Stimme sagt, was zu tun ist, um zu heilen - ob zur Selbstheilung die Hilfe eines Freundes der Menschen nötig ist, oder ob man es allein schafft. Sie sagt, wann man mit, wann man gegen den Strom schwimmen soll, sagt, was einem hilft, was einem schadet - oft im Widerspruch zu Ihrem Denken, Ihren Ängsten und Hoffnungen.
Wir haben uns dazu verführen lassen oder gar unbewußt entschlossen - allerdings nicht erst in der modernen Zeit -, diese leise, nackte Stimme zu ignorieren, die uns von all diesen Dingen erzählt. Als kleine Kinder waren wir vertraut mit ihr wie mit einem besten Freund und Schutzengel und sie hat uns für eine kurze Lebensspanne nur selten im Stich gelassen. Zu erkennen, daß der Kaiser keine Kleider trägt, war damals kein Problem.

Warum haben wir zugelassen, daß die Stimme so leise geworden ist? Weil sie unparteiisch ist. Weil sie die Wahrheit sagt, ohne Ansehen von Rang, Namen und Folgen, die sich aus der nackten Wahrheit ergibt, von der sie kündet. Weil sie nicht beeinflußbar, manipulierbar ist. Weil Sie nicht positiv, nicht negativ denkt. Weil sie uns einen unbestechlichen, blankpolierten Spiegel vorhält. Weil sie die Dinge sieht, wie sie sind.
Wo unsere Sinnesorgane versagen, weist die Stimme den richtigen Weg. Sie war es, die einem Menschen den Gedanken eingab, doch einmal die Gesundheits-
schädlichkeit von Asbest zu untersuchen. Sie ist es, die einen Menschen dazu bringt, blitzartig und ohne jedes Zögern ins Wasser zu springen und ertrinkende Kinder zu retten - gegen alle eigene Furcht, gegen alles Nachdenken.
Welche Politik, welche Wirtschaft eines Landes, welche Werbefirma, welche Ideologie könnte heutzutage bestehen im blendenden Licht, im heilenden Kraftfeld der Wahrheit? Wir haben uns so sehr daran gewöhnt, Meinung mit Wissen zu verwechseln und mit der Lüge zu leben, mit den Purzelbäumen des Intellekts, mit dem pausenlosen, die Wahrheit übertönenden Gebrüll der Gedanken, daß die leise Stimme in uns kaum eine Chance auf Gehör bekommt. Und bei all der fruchtlosen Kraftanstrengung, die Wahrheit in ihr Gegenteil zu verkehren, übersehen wir, wie sich der Körper allmählich aushöhlt und auszehrt - der beste Nährboden für jede Art von Störung und Krankheit.
Und so verloren wir allmählich das Vertrauen in diese Stimme, allzuoft hinters Licht geführt von anderen, fremden Stimmen, von eigenen, lärmenden Stimmen und von "Experten"-Stimmen. Im wahrsten Sinne des Wortes: Hinter das Licht. In den Schatten des Lebens.
Wir werden Ihnen helfen, zu bremsen, langsamer und leiser zu werden und in der Stille innezuhalten, um diese Stimme wieder zu hören und ihre Weisheit zu beherzigen. Hilfe ist dazu manchmal nötig, weil sie sich von allen anderen Regungen in uns unterscheidet: Sie ist kein Gefühl im Sinne von Emotion, Sentimentalität oder Trieb, sie ist kein Gedanke im Sinne von Ausrechnen, Planen oder Hoffen. Wer sie kennt, weiß, daß sie manchmal kommt und geht, blitzartig, wie ein kurzer Musikakkord in der Ferne oder ein scharfer elektrischer Schlag. Dann wieder führt sie wie eine Taschenlampe durch stockdunkle Nacht - mit unerschöpflichen Batterien. Obendrein können Sie dieses Gespür nicht erlernen wie man etwa ein Handwerk erlernt: Manchmal ist einfach eine längere Zeit des Ausprobierens nötig, mit Versuch und Irrtum in mannigfaltiger Form, um die innere Stimme von Luftschlössern, Wunschvorstellungen und Selbsttäuschungen zu unterscheiden und auf sie zu hören.
Aber eine Gewißheit möchten wir Ihnen gerne geben: Wenn Sie überzeugt sind, das unfehlbare Gespür nicht zu besitzen, dann nur deshalb, weil Ihnen der Mut fehlt, es zu bejahen und ihm zu vertrauen. Es ist ausschließlich eine Frage der Courage - und der Selbstliebe. Der Zugang zu diesem Mut, zur Selbstliebe und zum Gespür führt über die bedingungslose Übernahme der Verantwortung für Ihr Leben, für jeden einzelnen Schritt - für jeden Ihrer Gedanken, Ihrer Worte, Ihrer Taten, heute und in Zukunft. Dann wird der Erfolg nicht ausbleiben. Das Abflauen des Sturms in Ihrem Herzen und die Stille danach schärft Ihr Gehör für die Stimme des Herzens. Selbst wenn dann das Gespür den Weg zu einem vermeintlichen Mißerfolg oder Fehler, zu einer unangenehmen oder schmerzhaften Situation weist, ist es immer noch das einzig Richtige und Mögliche. Denn nur aus Fehlern - hundertprozentig, mit ganzem Herzen und ohne spätere Suche nach dem Schuldigen begangen - können wir wirklich lernen und an ihnen wachsen. Dieser Stimme zu gehorchen kann ein Leben von Grund auf verwandeln. Die Tür öffnet sich zu einer Freiheit, die wir heute nur selten finden und vor der wir Angst haben - wahre Freiheit, die nichts mit der "Freiheit der Wahl" zu tun hat. Sie gibt im Gegenteil die Freiheit von der Wahl! Sie läßt so schnell und sicher urteilen, daß man keine Wahl mehr hat, weil das richtige Handeln, von Augenblick zu Augenblick, offen zutage liegt. Die Entscheidungen, die man dann trifft, gründen auf so felsenfeste Gewißheit, daß es gar keine zweite, geschweige denn mehrere Alternativen gibt. Ein solcher Mensch ist sogar im Rollstuhl oder hinter Gefängnismauern frei. Und nur solche Menschen werden der Menschheit helfen, alle Herausforderungen, die ihr die Zukunft bringt, zu meistern.

Die Heilkunde der Zukunft wird ein gegenseitiges Bereichern, ein Zusammenfließen urältester Heilweisen mit dem Besten der modernen Medizin sein. Eine Kunst, in der Magie und Medikament, liebevolle Berührung und Skalpell, heilende Gedankenarbeit, Gebet und Meditation nach Jahrhunderten der naturwidrigen Trennung wieder zu einer Ganzheit verschmelzen, die auch den Menschen wieder als Ganzes sieht. Es ist der einzig mögliche Weg.
Inneres Gespür, Schauen und direkte Erfahrung hat unseren Vorfahren den Weg zu den Natur- und Mondrhythmen gewiesen, zu einem Wissen, das es verdient, in Dankbarkeit angenommen zu werden. Sie mit einem Stück dieses Wissens vertraut machen, damit möchten wir jetzt beginnen.

Johanna Paungger
Thomas Poppe

 

Unsere Mondkalender im Überblick

  • abreisskalender2015
  • buerowandkalender2015
  • gartenkalender 2015
  • jahresuebersichten 2015 2025
  • familienkalender 2015
  • mondjahrbuch 2015
  • wandkalender Innen 2015
  • mondkalender 3 dvd web
  • taschenkalender-2015 farbig
  • wandspiralkalender2015
  • wochenkalender 2015

 

The drug Generic Levitra (Vardenafil) is to increase potency in men. Five powerful natural active ingredients normalize and restore the work of the men of the reproductive system, contribute to the development of sperm and persistent erection, reduce problems with bladder and prostate. The drug Levitra 20mg restores strength and invigorates. The perfect remedy for mental or physical fatigue, helps to overcome stress situation and to restore harmony in sexual relationships. See more on these web-sites: