• Home
  • Über Uns
  • Publikationen
  • Aktuelles
  • Mediathek

Willkommen auf unserer Webseite

Es ist so angenehm, zugleich die Natur und sich selbst zu erforschen, weder ihr noch dem eigenen Geist Gewalt anzutun, sondern beide in sanfter Wechselwirkung miteinander ins Gleichgewicht zu bringen. (Goethe)
Wir freuen uns, dass Sie bei uns vorbeischauen! Damit allmählich wieder etwas mehr Vernunft, Maß und Ziel regieren, damit Achtung vor der Natur, gesunder Menschenverstand und das eigene Gespür wichtiger werden als Statistiken und kalte Wissenschaft - dafür haben wir unsere Bücher geschrieben. Gemeinsam werden wir es schaffen, für uns alle eine gute Zukunft zu bauen.

aktuelles

Paungger & Poppe auf Reisen

Wir sind wieder mehr auf Reisen in Europa unterwegs und möchten Euch nur kurz informieren, wo man uns in den nächsten Wochen treffen kann. Hier die nächsten Termine, um Johanna Paungger-Poppe und Thomas Poppe live zu erleben, persönliche Fragen zu stellen und einen netten Abend zu haben.

Mediathek

Zum Sehen und Hören

Fernsehsendungen, Facebook Videos, Radiobeiträge, Podcasts, Webinare – Johanna & Thomas möchten Ihnen an dieser Stelle Gelegenheit geben, ihre Auftritte und Sendungen noch einmal anzuschauen und zu hören.

alph omega unterseiten

Ernährung ganz persönlich!

Von entscheidender Bedeutung für die Umstellung auf eine gesunde Ernährung ohne Diätstress ist die Kenntnis des eigenen Ernährungstyps Alpha oder Omega. Gesundheit aus eigener Kraft ist dann ein mühelos erreichbares Ziel. 

leserbriefe

Fragen an den Mond

Thomas F. per Email: Einige Ihrer Tipps habe ich schon im Alltag umgesetzt, obwohl ich als Berufsskeptiker anfangs meine Schwierigkeiten hatte. Aber ich kann meine Augen nicht vor den Erfolgen verschließen, besonders, was Eure Gymnastik zum richtigen Zeitpunkt betrifft. Dass „Abnützungserscheinungen“ oft nur Schmerzen wegen Vernachlässigung meiner Muskeln und Knochen sind, dass habe ich erfreulicherweise jetzt auch gemerkt. Wenn ich so meine früheren Zweifel anschaue, frage ich Euch, wie Ihr denn die Zukunft seht. Haben wir überhaupt die Chance, althergebrachtes Wissen mit der heutigen Medizin zu verbinden? 

Einfach zum Nachdenken

Wer sich selbst liebt, ist immer ein Teil der Antwort.
Die Normalen sind immer Teil des Problems.
Wer sich selbst liebt, hat immer einen Plan.
Die Normalen haben immer eine Entschuldigung.
Wer sich selbst liebt, sagt: "Lass mich das für Dich machen."
Die Normalen sagen: "Das ist nicht meine Aufgabe."
Wer sich selbst liebt, sieht für jedes Problem eine Lösung.
Die Normalen sehen ein Problem in jeder Antwort.
Wer sich selbst liebt, vergleicht seine Leistungen mit seinen Zielen.
Die Normalen vergleichen die eigenen Leistungen mit denen anderer Leute.
Wer sich selbst liebt, sagt: "Es ist schwierig, aber es ist möglich."
Die Normalen sagen: "Es ist möglich, aber es ist zu schwierig."Wer sich selbst liebt, liebt seinen Nächsten wie sich selbst.
Die Normalen wissen nicht, wer der „Nächste“ ist
Wer sich selbst liebt, weiß, dass es immer der ist, mit dem er es gerade zu tun haben.
(Anonym)

Bücher im Überblick

  • Fragen an den Mond
  • Moon Power
  • Tiroler Zahlenrad
  • Das Buch der Lebenschancen
  • Vom richtigen Zeitpunkt
  • Alles erlaubt!
  • Aus eigener Kraft
  • Bauen mit dem Mond
  • Mondgymnastik
  • Der lebendige Garten

    Mondkalender im Überblick

    • Der Abreißkalender
    • Der Büro-Wandkalender
    • Zeit für mich
    • Der Gartenkalender
    • Die Jahresübersichten
    • Der Familienkalender
    • Das Mondjahrbuch
    • Der Gartenwandkalender
    • Der Wandkalender
    • Der Taschenkalender
    • Fotowandkalender
    • Der Wochenkalender