• Home
  • Über Uns
  • Publikationen
  • Aktuelles
  • Mediathek

leserbriefe

Fragen an den Mond

Maria K. aus Götzis: In den letzten Jahren habe ich Ihren Rat befolgt und unser Faschingsgewand bei Neumond wieder verräumt, letztes Jahr direkt am Aschermittwoch. Trotzdem hat es jetzt beim Hervorholen zum ersten Mal muffig gerochen und ich musste es zuerst noch einmal waschen. Was hat da nicht funktioniert?

Thomas: Wir haben nachgeschaut, der Aschermittwoch 2006 war ein Tag nach Neumond. Das genügt schon, um die gute Wirkung des abnehmenden Mondes aufzuheben. Generell gilt beim Verräumen von Saisonkleidung die Regel: Am besten bei abnehmendem Mond an einem Luft- oder Wärmetag, also an Zwillinge, Waage, Wassermann oder an Widder, Löwe und Schütze. Das muss nicht unbedingt nahe an Neumond sein. Bei vielen Regeln muss man allerdings sogar die genaue Minute von Neumond und Vollmond beachten, denn wenn beispielsweise Neumond um 4 Uhr früh im Kalender angegeben ist, dann ist der ganze Tag schon vom zunehmenden Mond beeinflusst. Diese Genauigkeit ist wichtig, wenn es um feine Reparaturen geht oder um Renovierungen mit Natur-Baustoffen, aber auch in manch anderen Bereichen wie etwa bei Operationen und Zahnarztbesuchen.

Einfach zum Nachdenken

Weise ist nicht, wer viele Erfahrungen macht,
sondern wer aus wenigen lernt,
viele nicht machen zu müssen.
(Karlheinz Deschner)

Bücher im Überblick

  • Fragen an den Mond
  • Moon Power
  • Tiroler Zahlenrad
  • Das Buch der Lebenschancen
  • Vom richtigen Zeitpunkt
  • Alles erlaubt!
  • Aus eigener Kraft
  • Bauen mit dem Mond
  • Mondgymnastik
  • Der lebendige Garten

    Mondkalender im Überblick

    • Der Abreißkalender
    • Der Büro-Wandkalender
    • Zeit für mich
    • Der Gartenkalender
    • Die Jahresübersichten
    • Der Familienkalender
    • Das Mondjahrbuch
    • Der Gartenwandkalender
    • Der Wandkalender
    • Der Taschenkalender
    • Fotowandkalender
    • Der Wochenkalender