• Home
  • Über Uns
  • Publikationen
  • Aktuelles
  • Mediathek

Einfach zum Nachdenken

Auch wenn fast alles dagegen spricht, besonders die "Experten" auf diesem Gebiet: Der Sinn des Lebens besteht ausschließlich darin, die Liebe kennen zu lernen, sie zu geben und zu empfangen und sich daran zu freuen - an der Liebe und am Leben. Der Weg zu dieser Erkenntnis ist so wenig sichtbar im Alltag, dass man an seiner Existenz zweifeln könnte. Nicht an diesen Sinn zu glauben scheint plausibler und manchmal sogar angenehmer als an ihm festzuhalten und ihn zum Leitstern des eigenen Lebens zu machen. Das ist jedoch nur die erste Prüfung auf diesem Weg. Wer erkennt, dass er einen freien Willen besitzt, hat sie fast bestanden.

Einfach zum Nachdenken

Wer fragt, ist ein Narr – fünf Minuten lang.
Wer nicht fragt. ist ein Narr - sein Leben lang.

Einfach zum Nachdenken

Alle Wesen teilen sich die Gabe des Lichts,
des Lebens und der Wärme.
Daher darf niemand glauben,
dass die Gabe nur für ihn bestimmt ist
und niemand darf einen anderen verweigern,
sich an diesen Gaben zu erfreuen.
(Johnston,Manitu)

Einfach zum Nachdenken

Nichts lässt die Erde so geräumig erscheinen,
als wenn man Freunde in der Ferne hat.
(Henry David Thoreau)

Einfach zum Nachdenken

Es hat alles seine zwei Seiten.
Aber erst wenn man die dritte Seite erkennt,
erfasst man die Sache.
(Anonym)

Einfach zum Nachdenken

Die einzig wahre Religion ist Selbstverwirklichung, denn sie ist das wahre Anliegen jeder Religion. Ein Mensch kann Christ oder Jude, Buddhist oder Hindu, Moslem oder Anhänger Zarathustras sein; er mag verkünden, Jesus sei der einzige Weg oder Buddha oder Mohammed - so wie es tatsächlich Millionen von Gläubigen tun. Doch letztlich hängt alles davon ab, was der betreffende Mensch in seinem Inneren ist.
Tausend Christen können dich nicht zu Gott führen, wenn du Ihn nicht zuvor selbst lieben würdest. Selbst-Verwirklichung ist die ewige Botschaft der Religion. Welchen Glauben ihr auch haben mögt, der wesentliche Zweck der Religion ist es, euch zu helfen, euer höchstes Potenzial als Kinder Gottes zu erfüllen. Eure Religion ist nicht euer äußeres Gewand, sondern das Gewand des Lichts, das ihr um euer Herz webt.
Mit dem 'äußeren Gewand' meine ich nicht nur eure Kleidung, sondern auch die Gedanken und Überzeugungen, in die ihr euch einsperrt. Sie sind nicht mit euch identisch. Findet heraus, wer ihr hinter jenem äußeren Behang seid, dann werdet ihr auch entdecken, wer Jesus war und Buddha und Krishna. Denn die Meister kommen auf die Erde, um den Menschen einen Spiegel ihres eigenen, inneren, ewigen Selbst vorzuhalten.
(Yogananda)

Bücher im Überblick

  • Fragen an den Mond
  • Moon Power
  • Tiroler Zahlenrad
  • Das Buch der Lebenschancen
  • Vom richtigen Zeitpunkt
  • Alles erlaubt!
  • Aus eigener Kraft
  • Bauen mit dem Mond
  • Mondgymnastik
  • Der lebendige Garten

    Mondkalender im Überblick

    • Der Abreißkalender
    • Der Büro-Wandkalender
    • Zeit für mich
    • Der Gartenkalender
    • Die Jahresübersichten
    • Der Familienkalender
    • Das Mondjahrbuch
    • Der Gartenwandkalender
    • Der Wandkalender
    • Der Taschenkalender
    • Fotowandkalender
    • Der Wochenkalender